POL-LDK: Adam verkratzt;Ein Leichtverletzter nach Unfall;Fassade einer Gartenhütte fängt Feuer;Renault angerempelt;Schaden an Suzuki;Unfall auf Parkplatz;

Adam verkratzt

Wetzlar: Den Lack eines Opel Adam zerkratzte ein Randalierer zwischen Freitag, 4. September, 12.15 Uhr, und Montag, 7. September, 8.30 Uhr, auf dem Parkplatz Lahninsel. Dabei entstand ein Schaden von 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Wetzlar, Tel. 06441 – 9180.

Ein Leichtverletzter nach Unfall

Wetzlar: Bei einem Unfall am Samstag, 5. September, erlitt eine Person leichte Verletzungen. Ein 49-Jähriger war um 18.20 Uhr mit seinem Audi Kombi auf der Stoppelberger Hohl unterwegs und wollte nach links in die Frankenstraße abbiegen. Dabei musste der Mann kurzfristig verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 55 Jahre alte Mercedes-Fahrer sah dies bei tiefstehender Sonne zu spät und fuhr auf. Der Fahrer des Audis klagte nach der Kollision über Schmerzen und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf 6000 Euro.

Fassade einer Gartenhütte fängt Feuer

Wetzlar-Nauborn: Nach ersten Erkenntnissen dürften Flexarbeiten unweit der betroffenen Hütte einen Brand am Samstagnachmittag, 5. September, ausgelöst haben. Dabei wurde die Außenfassade der Gartenhütte in der der Jahnstraße in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Der Eigentümer löschte die Flammen größtenteils selber ab. Die Feuerwehr musste lediglich ein wenig nachlöschen. Der Schaden beträgt etwa 2500 Euro.

Renault angerempelt

Wetzlar: In der Straße „Im Amtmann“ fuhr ein Autofahrer zwischen Freitag, 4. September, 20 Uhr, und Samstag, 5. September, 12 Uhr, hinten links gegen einen abgestellten Renault Scenic. Bei dem missglückten Parkmanöver hinterließ der Unbekannte einen Schaden von 700 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Wetzlar, Tel. 06441 – 9180, entgegen.

Schaden an Suzuki – Polizei sucht Zeugen

Dillenburg: Auf dem Parkplatz der gewerblichen Schulen in der Herwigstraße touchierte ein Autofahrer am Freitag, 4. September, zwischen 8 und 15 Uhr, einen grauen Suzuki Vitara. Der Schaden vorne rechts beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizeistation in Dillenburg, Tel. 02771- 9070.

Unfall auf Parkplatz – Zeugen gesucht

Wetzlar: Der Parkplatz in der Frankfurter Straße wird unter anderem von Besuchern des Europabades, der Käthe-Kollwitz-Schule und der Goetheschule genutzt. Am Mittwoch, 2. September, fuhr ein Unbekannter zwischen 7.45 und 13.10 Uhr hinten links gegen einen silberfarbenen VW Golf und hinterließ einen Schaden von 700 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Wetzlar, Tel. 06441 – 9180, entgegen.

Einbrecher in Gaststätte

Wetzlar: In der Nacht auf Samstag, 5. September, geriet eine Gaststätte in der Straße „Waldessaum“ in das Visier von Einbrechern. Nach dem gewaltsamen Eindringen stahlen die Unbekannten einen Kaffeevollautomaten, brachen einen Zigarettenautomaten auf und räumten diesen vollständig aus. Anschließend machten sich die Täter mit der Beute auf und davon. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Zeugen, denen in der Nacht rund um die Gaststätte verdächtige Personen/Fahrzeuge aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Wetzlar, Tel. 06441 – 9180.

Teurer Einkauf

Haiger: Auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufcenters in der Straße „Hinterm Graben“ hinterließ ein Autofahrer am Freitagabend, 4. September, zwischen 19.30 und 20 Uhr, einen Schaden von 200 Euro. Der Unbekannte fuhr vorne links gegen einen Skoda Rapid und kümmerte sich nicht weiter um das Geschehen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizeistation in Dillenburg, Tel. 02771- 9070

Zweimal Lack zerkratzt

Wetzlar-Dudenhofen: Gleich zweimal machte sich ein Randalierer in der Schillerstraße an einem Seat Leon zu schaffen und zerkratzte des Lack des Wagens. Die erste Tat ereignete sich bereits zwischen Freitag, 21. August und Sonntag, 23. August. Am Freitagnachmittag, 4. September, geriet das Fahrzeug erneut ins Visier eines Unbekannten. Die Polizei schließt einen Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen nicht aus. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Wetzlar, Tel. 06441 – 9180.

Kuga beschädigt

Wetzlar: Hinten links krachte ein Autofahrer am Freitag, 4. September, in der Österreicher Straße gegen einen geparkten Ford Kuga. Bei dem Fahrmanöver zwischen 14 und 16.30 Uhr verursachte der Unbekannte einen Schaden von 1000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Wetzlar, Tel. 06441 – 9180.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de

Updated: 7. September 2020 — 17:50