POL-HX: Unfall auf der L890: Beide Autos überschlagen sich

  • von

Höxter (ots)

Bei einem Unfall auf der L890 zwischen Brakel und Höxter-Ovenhausen wurden am Montag, 5. Oktober, die Fahrer der beiden beteiligten Autos jeweils schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Um 17.35 Uhr war eine 23-Jährige mit ihrem schwarzen Smart auf der L890 aus Brakel kommend in Richtung Ovenhausen unterwegs. In einer Rechtskurve verlor sie aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden weißen VW-Transporter, der von einem 24-Jährigen gesteuert wurde.

Der Smart überschlug sich und blieb auf der Seite liegen, der VW-Transporter überschlug sich ebenfalls und landete wieder auf den Rädern. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt in verschiedene Krankenhäuser gebracht, die Fahrzeuge erlitten wirtschaftlichen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf insgesamt 27.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und Bergung musste die L890 vollständig für den Verkehr gesperrt werden. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
    Bismarckstraße 18
    37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de

Schlagwörter: