SE: A 21 (Schwissel – Leezen) – Geschwindigkeitsüberschreitung auf Autobahn

Gestern Abend (28.12.2020) hat ein Videowagen einen deutlichen Geschwindigkeitsverstoß auf der A 21 festgestellt.

Gegen 20:00 Uhr fiel den Beamten des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Bad Segeberg zwischen den Anschlussstellen Schwissel und Leezen in Richtung Hamburg ein VW auf.

Der VW war statt der erlaubten 100 km/h mit 180 km/h auf dem Heimweg nach Berlin.

Die Beamten beabsichtigten daraufhin den Pkw mittels Leuchtschrift „Bitte folgen“ von der Autobahn zu lotsen, um eine Kontrolle durchzuführen.

Die 34-jährige Fahrerin bremste ihren Pkw daraufhin bis zum Stillstand ab und hielt kurzzeitig auf der zu dieser Zeit wenig befahrenen Autobahn.

Den Polizisten gelang es schließlich den Pkw an der Anschlussstelle Bad Oldesloe Nord von der Autobahn zu begleiten und zu kontrollieren.

Die Fahrzeugführerin erwartet ein Bußgeld über 600 Euro, zwei Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister und ein dreimonatiges Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416

Updated: 29. Dezember 2020 — 17:51