Osnabrück/BAB 30 – Verkehrsunfall durch verlorene Ladung – Verursacher flüchtet

Ein unbekannter Fahrzeugführer war am Dienstagnachmittag auf der BAB 30 in Richtung Rheine unterwegs und hatte zwei Gartenstühle aus Rattan geladen. Als er sich gegen 17.35 Uhr zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hellern und Hasbergen-Gaste befand, verlor er zwei Gartenstühle aus Rattan und setzte seinen Weg fort. Drei nachfolgende Verkehrsteilnehmer fuhren über die auf der Fahrbahn liegende Ladung, wodurch an den Pkw Sachschäden entstanden. Die Ermittler der Osnabrücker Autobahnpolizei bitten Zeugen, die Hinweise zu der Unfallflucht oder der Herkunft der Stühle geben können, sich unter der Telefonnummer 0541/327-2415 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073

Updated: 30. Dezember 2020 — 15:31