CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 31. Dezember 2020

Bereich Schiffdorf

Verkehrsunfall mit Sachschaden unter Alkoholeinfluss

Schiffdorf-Bramel. Ein 36-jähriger Geestländer befuhr mit seinem PKW Daimler-Benz am 30.12.2020, um 23.20 Uhr, die Kreisstraße 60 aus Elmlohe kommend. Am Ortseingang Bramel kam der Geestländer ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Grundstückszaun. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete den Verkehrsunfall bei der Polizei. Am Unfallort wurden der Fahrzeugführer und eine weitere Person angetroffen, welche gerade im Begriff waren, das Fahrzeug zu bergen. Beim Fahrzeugführer wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Eine Überprüfung ergab einen Alkoholwert von 1,42 Promille, worauf eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein des Geestländers wurde beschlagnahmt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.200.- Euro. Zu einem Personenschaden kam es nicht.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Uthlede. Am 30.12.2020, um 18.58 Uhr, befuhr eine 21-jährige Hagenerin mit ihrem Audi die Moorstraße in Uthlede. Hier überfuhr sie einen ca. 20×20 cm großen und ca. 15 Kg schweren Stein, welchen unbekannte Personen auf die Straße gelegt haben müssen. Der Stein verkeilte sich unter dem PKW und beschädigte den Unterboden sowie die Ölwanne, so dass Öl auf die Straße lief. Der Schaden am PKW beläuft sich auf mindestens 1.000.- Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei Schiffdorf, Tel. 04706-9480.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven

Updated: 31. Dezember 2020 — 17:50