POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 01. Januar 2021

Zwei Kraftfahrzeuge in Brand geraten

Cuxhaven. Am 31.12.2020, gegen 21.15 Uhr auf dem Parkplatz Matthias-Claudius-Weg/John-Brinkmann-Weg, und gegen 23 Uhr in der Pestalozzistraße, gerieten zwei Fahrzeuge in Brand. Auf dem besagten Parkplatz ein Klein-Lkw Fiat und in der Pestalozzistraße ein Klein-Lkw VW. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, bei einem Lkw sogar wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei geht aufgrund des Brandverlaufes von Brandstiftung aus. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Cuxhaven unter der Telefonnummer 04721 / 573-0 zu melden.

Kaum Feuerwerk

Cuxhaven. In der Silvesternacht sind keine nennenswerten Veranstaltungen aufgefallen. Der Bereich um die Alte Liebe zum Beispiel war so gut wie leer. Nur vereinzelt wurden Personen an der Promenade festgestellt. Die Einsatzlage hinsichtlich Feuerwerk und auch in Bezug zu Covid-19 war im gesamten PI-Bereich sehr überschaubar. Nennenswerte Einsätze sind nicht gefahren worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Updated: 1. Januar 2021 — 14:57