RZ: Brand in Seniorenwohnanlage – Folgemeldung

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

04. Januar 2021 | Kreis Stormarn – 03.01.2020 – Großhansdorf

Am 03.01.2021, gegen 00:50 Uhr, wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei zu einer Seniorenwohnanlage in Großhansdorf entsandt, wo es in einer Wohnung im 5. Obergeschoss brannte.

Während der Löscharbeiten wurde in der brandbetroffenen Wohnung eine Person tot aufgefunden. Es handelte sich dabei um die 91-jährige Bewohnerin.

Siehe auch https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4803177

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen übernommen und den Brandort beschlagnahmt. Um Hinweise zur Brandursache erlangen zu können, werden Brandsachverständige vom LKA Kiel hinzugezogen.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck

Sandra Kilian, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011

Updated: 4. Januar 2021 — 16:32