POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 12. Januar 2021:

Wolfenbüttel: Wohnungseinbruch

Montag, 11.01.2021, zwischen 08:00 Uhr und 17:45 Uhr

Unbekannte Täter gelangten am Montag, zwischen 08:00 Uhr und 17:45 Uhr, nach Aufhebeln mehrerer Türen in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße Lessingplatz in Wolfenbüttel. In der Wohnung wurden verschiedene Räumlichkeiten offensichtlich nach wertvollem durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde vorgefundenes Bargeld entwendet. Zur entstandenen Schadenshöhe können derzeit noch keine genaueren Angaben gemacht werden. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: 7500 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

Montag, 11.01.2021, gegen 15:35 Uhr

Nach Ermittlungen der Polizei verwechselte ein 30-jähriger Autofahrer am Montagnachmittag offenbar beim Versuch mit seinem Auto in der Straße Im Großen Teiche rückwärts zu fahren den Rückwärtsgang mit dem Vorwärtsgang. Durch diese folgenreiche Verwechslung stieß er mit dem Auto gegen einen geparkten Transporter und schob diesen wiederum gegen ein Garagentor. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 – 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de

Updated: 12. Januar 2021 — 14:16