HM: Trunkenheit im Verkehr

Am 19.02.2021, gegen 22:25 Uhr, fiel einer Polizeistreife in Aerzen ein VW-Kleinwagen auf, der nach einem Ampelhalt zunächst abgewürgt wurde und danach auffällig langsam fuhr. Auf Anhaltesignale des Streifenwagens reagierte der Fahrer auch nicht. Deshalb wurde er noch innerorts überholt und dann gestoppt. Der Fahrer räumte ein, ein Bier getrunken zu haben, woraufhin ein Atemalkoholtest 1,76 Promille ergab. Von dem 46jährigen Fahrer aus Emmerthal wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060

Updated: 22. Februar 2021 — 12:42