LWL: Verkehrsunfall in Neustadt-Glewe (Ergänzungsmeldung)

Am frühen Dienstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in der Breitscheidstraße in Neustadt-Glewe (wir informierten), bei dem eine Polizistin schwer und ein weiterer Polizist leicht verletzt wurden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Streifenwagen auf einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung A 24 unterwegs, als in Höhe des Marktplatzes eine Autofahrerin zum Überholen ausscherte und den von hinten herannahenden Streifenwagen übersah. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der Fahrer des Streifenwagen nach links aus und fuhr gegen eine Hausecke. Der Streifenwagen wurde erheblich beschädigt und musste anschließend abgeschleppt werden. Zur Überprüfung des Zustands des betroffenen Hauses wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die 33-jährige deutsche Unfallverursacherin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung des Streifenwagens musste die Breitscheidstraße in Höhe der Unfallstelle voll gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Ann-Kathrin Rubel
Telefon: 03874/411 305

Updated: 23. Februar 2021 — 17:34