NB: Beamte der Besonderen Verkehrsüberwachung Altentreptow untersagen Weiterfahrt für eine Arbeitsmaschine

Zu Beginn des Monats Februar wurden die Beamten der Besonderen Verkehrsüberwachung des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Altentreptow während der Streifentätigkeit im Landkreis MSE auf eine selbstfahrende Arbeitsmaschine (Dumper) aufmerksam. Diese diente in einer Straßenbaustelle im öffentlichen Verkehrsraum dem Transport von Schüttgut.

Während der weiteren Kontrolle stellten die Beamten fest, dass es sich dabei um eine nicht vorschriftsmäßige Arbeitsmaschine in Vermietung handelte. Die Beamten registrierten diverse Verstöße, u.a. gegen die Zulassungsvorschriften und das Pflichtversicherungsgesetz. Darüber hinaus fiel den Beamten ein Wettbewerbsvorteil bei der Vermietung gegenüber der korrekt arbeitenden Konkurrenz auf. Infolge der 3-monatigen Vermietung des nicht vorschriftsmäßigen Fahrzeugs erwirtschaftete der Halter (Vermieter) Erträge im mittleren vierstellen Bereich. Die Beamten streben an, dem Unternehmer den erwirtschafteten Gewinn, abzuschöpfen. Zudem wurde die Weiterfahrt der Arbeitsmaschine im öffentlichen Verkehrsraum untersagt.

Rückfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003

Updated: 23. Februar 2021 — 15:00