POL-OL: Pressemitteilung der Polizei Edewecht: Verkehrsunfall auf der B401 in Edewecht/ Jeddeloh II

Unfall-Fahrzeug

Am 23.02.21, um 10:42 Uhr, kam es auf der B 401 in Edewecht/ OT Jeddeloh II zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei dem die Insassen beider Fahrzeuge leicht verletzt wurden. Eine 57-jährige, allein im Fahrzeug sitzende Frau aus Wardenburg, wollte mit ihrem PKW aus der Straße Langendamm kommend die B401 geradeaus in die Wischenstraße überqueren. Dabei übersah sie einen auf der B401 aus Richtung Oldenburg kommenden PKW. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den starken Aufprall schleuderte der die B401 querende PKW auf die Wischenstraße und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen.An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde, wie die 39-jährige Fahrerin des anderen PKW, nur leicht verletzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Edewecht unter der Rufnummer 04405 925960 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de

Updated: 23. Februar 2021 — 14:21