POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 26.02.2021

Angebliche Polizeibeamte erkundigten sich nach ihren persönlichen Werten.

Landkreis Peine, Meerdorf und Stederdorf, 26.02.2021 (Vormittags).

In mindestens 6 Fällen kam es in den Ortschaften Meerdorf und Stederdorf zu Anrufen angeblicher Polizeibeamter der Polizei Hannover. In jedem Fall erkundigten sich die Anrufer nach ihren persönlichen Werten. Die Polizei warnt vor dieser bereits bekannten Betrugsmasche und bittet, bei einem Anruf nicht weiter darauf zu reagieren. Fallen sie bitte nicht auf diese Betrugsmasche herein. Falls vorhanden, werden sie gebeten, sich die Telefonnummer des Anrufers zu notieren sowie den Namen und die Rückrufnummer des Anrufers zu hinterfragen. Bitte informieren sie ihre Polizei über einen erhaltenen Anruf und sprechen sie mit ihren Angehörigen über diesen Anruf.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de

Updated: 26. Februar 2021 — 23:11