GS: Pressemitteilung PK Seesen vom 19.04.21

Nötigung/Körperverletzung/Sachbeschädigung

Am späten Sonntagnachmittag kam es im Bereich der Braunschweiger Straße zu mehreren Straftaten durch einen 32-jährigen Mann aus Osterode. Dieser fuhr zunächst mit seinem Pkw aus einer Parklücke, in der Absicht den Pkw eines 32-jährigen Seeseners zu stoppen. Im Anschluß stieg der Osteroder aus seinem Pkw aus, ging auf den Fahrzeugführer zu, verletzte diesen am Kopf und beschädigte dessen Brille. Es wurden mehrere Strafanzeigen gegen den Mann aus Osterode erstattet.

Coronaverstöße

Am Wochenende wurden von den Beamten des Polizeikommissariates Seesen mehrere Verstöße gegen die geltenden Coronaregeln festgestellt. Zum einen musste eine private Feier mit mehreren Personen verschiedener Haushalte aufgelöst werden. Des Weiteren wurden drei Personen aus drei verschiedenen Haushalten in einem Pkw angetroffen. In beiden oben genannten Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

i.A. Behnke, POK’in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0