POL-OL: +++ Schwerer Verkehrsunfall auf Bloherfelder Straße +++


Oldenburg (ots)

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von über 10.000 Euro sind die Bilanz eines schweren Unfalles, der sich am Montag auf der Bloherfelder Straße ereignet hat.

Um 16.15 Uhr wollte der 19-jährige Fahrer eines VW Passat vom Gelände der Tankstelle entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung nach links auf die Bloherfelder Straße einbiegen. Ein Autofahrer auf dem rechten Fahrstreifen der Bloherfelder Straße ließ den 19-Jährigen dabei vor. Auf der Fahrbahn kam es dann zum Zusammenstoß mit einem Linienbus, der auf der linken Fahrspur in Richtung Theodor-Heuss-Straße fuhr.

Der 19-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine 17-Jährige, die als Fahrgast im Bus mitgefahren war, kam mit leichten Verletzungen davon.

Sowohl der Passat als auch der Gelenkbus wurden erheblich beschädigt und waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de