ST: Lienen, 16-Jähriger Autofahrer gestoppt

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Steinfurt

Am Mittwoch (21.07.) fiel einer Polizeistreife gegen 01.16 Uhr im Ortskern ein Mercedes-Benz auf, der augenscheinlich mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Die Beamten wollten daraufhin das Fahrzeug stoppen. Der Fahrer missachtete die optischen und akustischen Signale des Streifenwagens und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter. Bei einem Abbiegevorgang geriet das Fahrzeug ins Schleudern und stellte sich quer auf die Fahrbahn. Der unmittelbar folgende Streifenwagen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte leicht mit dem Mercedes-Benz. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass es sich bei dem Fahrzeugführer um einen 16-Jährigen aus Lienen handelte. Der Jugendliche ist nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200