KR: Stadtmitte: Kinderwagen im Treppenhaus in Brand geraten – Zwei Verletzte – Zeugen gesucht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Krefeld

Am Mittwochabend (21. Juli 2021) ist ein Kinderwagen im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Blumenstraße in Brand geraten. Gegen 23:30 Uhr trafen die Polizeibeamten ein und bekämpften die Flammen mit Feuerlöschern. Der Rauch hatte sich bereits im gesamten Haus verteilt, und das Feuer war auf die Holztreppe übergegangen. Während der Löscharbeiten der Feuerwehr wurden zwei Anwohner und ein einjähriges Kind über eine Drehleiter evakuiert. Nachdem der Brand vollständig gelöscht war, konnten weitere Bewohner ihre Wohnungen verlassen und ein Hund aus dem zweiten Obergeschoss befreit werden.

Ein Mann und eine Frau wurden bei dem Brand leicht verletzt, lehnten allerdings eine Behandlung im Krankenhaus ab. Der Treppenaufgang sowie Teile des Hausflurs wurden stark beschädigt. Die Bewohner konnten anschließend aber wieder ihre Wohnungen aufsuchen.

Kriminalbeamte haben die Ermittlungen aufgenommen und gehen von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung aus.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte telefonisch an die 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (295)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0