SU: Zeugensuche nach tödlichem Verkehrsunfall


Nach dem Verkehrsunfall in der Sonntagnacht (29.08.2021) auf der Hochstraße in Eitorf, bei dem eine 21-jährige Frau tödlich verletzt wurde, suchen die Ermittler des Verkehrskommissariats Unfallzeugen.

Als mutmaßlicher Unfallzeuge wird der Fahrer eines silberfarbenen Pkw gesucht. Das Fahrzeug soll kurz vor dem Unfall gegen 02.23 Uhr aus der Straße „Im Laach“ nach links auf die Hochstraße in Fahrtrichtung Eitorf abgebogen und von dem später verunglückten schwarzen VW Golf mit hoher Geschwindigkeit überholt worden sein.

Der Fahrer des silberfarbenen Fahrzeuges und jeder Zeuge, der sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich dringend mit der Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3421 in Verbindung zu setzen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de