LIP: Oerlinghausen. 34-Jährige nach Zusammenstoß in PKW eingeklemmt.

Am Mittwochmorgen wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Tunnelstraße gerufen, bei dem zwei Fahrzeuge zusammenstießen. Ein 80-Jähriger aus Oerlinghausen bog gegen 7.30 Uhr mit seinem Ford aus der Robert-Hanning-Straße nach rechts auf die Tunnelstraße ein und übersah dabei den Smart einer 34-Jährigen aus Schloß Holte-Stukenbrock, die von links aus Richtung Schloß Holte-Stukenbrock kam. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde die 34-Jährige in ihrem Smart eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte die Frau wie auch den leicht verletzten 80-Jährigen in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Nina Ehm
Telefon: 05231 / 609 – 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de