K: 210903-1-K/BAB Vito überschlägt sich bei Ausweichmanöver- Fahrer in Klinik


Ein Mercedes Vito hat sich am Freitagnachmittag (3. September) bei einem Ausweichmanöver am Stauende auf der A57 bei Chorweiler überschlagen. Der 48 Jahre alte Fahrer war zunächst eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Vor ihm waren bereits ein BMW und ein Mercedes auf einen stehenden Transporter aufgefahren. Hier blieb es beim Sachschaden.

Für die Dauer des Rettungseinsatzes sperrte die Polizei die A 57 in Richtung Düsseldorf. (ph/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de