WAF: Ahlen. Mann leistet Widerstand und weigert sich eine Hose zu tragen

Weil er mit entblößtem Hinterteil am Bahnhofsplatz in Ahlen lag, forderten Polizisten am Donnerstag (02.09.2021, 16.40 Uhr) einen 32-Jährigen auf, sich wieder anzuziehen.

Die Beamten wurden zum Bahnhofsplatz gerufen, weil dort ein Mann ohne Hose liegen würde.

Als die Polizisten eintrafen, lag der Mann mit entblößtem Hinterteil am Platz. Der mehrmaligen Aufforderung sich wieder anzuziehen kam der 32-Jährige ohne festen Wohnsitz nicht nach. Er reagierte aggressiv auf die Ansprache und fing an die Beamten zu beschimpfen. Auch die Androhung ihn in Gewahrsam zu nehmen sollte er sich nicht anziehen, ignorierte der Mann. Er schimpfte weiter in Richtung der Polizisten. Zur Verhinderung weiterer Straftaten, nahmen sie ihn in Gewahrsam. Auch im Streifenwagen und im Gewahrsam beleidigte und beschimpfte er die Beamten zunächst weiter, bis er sich einige Zeit später beruhigte.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw