Wesel – Diebe verduften mit zwei Parfums – Detektiv wird verletzt

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wesel

Zwei Parfumflakons von Davidoff und Armani haben zwei Männer aus einem Einzelhandelsgeschäft an der Straße Hohe Straße gestohlen. Als die Diebe den Laden am Donnerstag 11.50 Uhr verlassen wollten, stoppte sie ein Detektiv. Er begleitete sie zu seinem Büro, wo die Männer einen günstigen Moment nutzten und über eine Nebeneingang an der Windstege mit den Parfums verdufteten.

Der Detektiv verfolgte sie, hielt die beiden Täter fest, die sich jedoch nacheinander losreißen konnten. Dabei wurde der Detektiv leicht verletzt. Die Männer flüchteten über die Brandstraße in Richtung Wallstraße, von der Moltkestraße in Richtung Schillviertel. Den schlanken Täter verlor der Detektiv im Bereich Bismarckstraße aus den Augen, den korpulenteren im Bereich der Flemmingstraße.

Der schlanke Mann hat dunkle, kurze Haare und trug ein schwarzes Oberteil, eine dunkelblaue Windjacke, eine schwarze Jogginghose mit einem weißen Streifen an der Seite und einen schwarzen Rucksack. Sein Komplize hat schwarze Haare, trug eine Hornbrille, ein weißes Oberteil, eine dunkle Hose und einen camouflagefarbenen Rucksack. Beide Täter sind etwa 18 bis 20 Jahre alt und circa 180 cm groß.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Männern geben können, sich unter der Telefonnummer 0281 / 107-0 bei der Polizei Wesel zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de