EN: Ennepetal – Auffahrunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Am Freitag, den 03.09.2021 gegen 17 Uhr befuhren ein 55-jähriger Recklinghäuser Kradfahrer und sein 16-jähriger Sohn ebenfalls als Kradfahrer hintereinander die Hagener Straße in Richtung Ennepetal. In Höhe der Haltestelle „Hasperbach Mühle“ fuhr zeitgleich ein Linienbus aus der Haltebucht an und sortierte sich in den fließenden Verkehr. Bedingt hierdurch hielten hintereinander ein unbeteiligter Pkw-Führer und im Anschluss der 55-jährige Kradfahrer an. Der 16-jährige Recklinghäuser Kradfahrer übersah den Anhaltevorgang seines Vaters und fuhr auf dessen Krad auf. Beide stürzten zu Boden und verletzten sich leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 1900 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Abstreuung der Verkehrsfläche wurde die Fahrbahn in beiden Richtungen voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336/9166-2120
Mobil: 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de